CD

CD

Die "Katerlanischen Nächte", so lautet der Titel des Albums, wurden 2017 in den Studios der Wave Akademie Berlin produziert. Die Lizenzierung übernahm das Label SKARO Records.

Teils a-rhythmisch und dissonant, teils polyphon klingend, erinnern die sieben Stücke sowohl an Etüden Brouwers als auch an Suiten, Präludien Bachs. Die beiden Bonustracks bieten als Beatbox- und Instrumentalversionen eine Vorschau auf zukünftig experimentellere K.N.

Der Titel „Katerlanische Nächte (K.N.)“ ist beides,
eine Reminiszenz an die klassische spanische Gitarre
wie auch eine Remiezenens an den klassischen
schwarzen Kater mit weißgetupfter Brust.

Erhältlich ist das Album in ausgewählten Läden und Schulen Berlins, im Berliner Großhandel ( Dussmann & Saturn ), online z.B. bei Amazon und an den jeweiligen Veranstaltungsorten.
Katerlanische Nächte
Coverart by Sophie Westarp ©

Zurück